Wohnen in der Dr. Wolff´schen Stiftung

Dem sozialen Willen des Stifters folgend stehen in der Dr. Wolff´schen Stiftung preiswerte Wohnungen unterschiedlicher Größe und Ausstattung zur Verfügung, die in den vergangenen Jahren unter Inanspruchnahme staatlicher Förderprogramme erstellt oder modernisiert worden sind.

Der Bezug einer Wohnung ist an die Vorlage des Wohnberechtigungscheines gebunden. In unseren 5 Häusern mit 95 Wohnung leben derzeit etwa einhundert Personen. Das Mindestalter liegt bei 60 Jahren, die selbstständige Lebensführung wird vorausgesetzt und gefördert. Die bauliche Ausführung ist den Nutzern entsprechend gestaltet, alle Häuser sind barrierefrei zu erreichen und mit einem Aufzug ausgestattet. In der gut gepflegten Anlage  sind die Häuser und der Stiftungssaal  bequem zugänglich.

Entsprechend den unterschiedlichen Bedürfnissen stehen Wohnungen mit 1 1/2,   2 oder 3 Zi, Kü. Bad in verschiedenen Größen bis zu 75 m² Wohnfläche zur Verfügung. Der im Jahre 2005 errichtete Neubau ist vollständig barrierefrei, die älteren Wohnungen werden, den baulichen Voraussetzungen folgend, diesem Standard angepasst. Für Kurzzeitübernachtungen stehen Besuchern der Stiftung Gästezimmer zur Verfügung.

Zentral in Marburg Ockershausen gelegen können die wesentlichen Verrichtungen wie der tägliche Einkauf oder der Arztbesuch problemlos zu Fuß erledigt werden. In der Nachbarschaft liegen der Friseur, die Apotheke und die Bushaltestellen. Die Kernstadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln jederzeit gut zu erreichen. Es werden den Bewohnerinnen und Bewohnern verschiedene Veranstaltungen  wie der  wöchentlich stattfindende Nachmittagskaffee oder die Gymnastikkurse angeboten,  weitere Sonderveranstaltungen runden das Angebot ab. Serviceleistungen wie die Gebäudereinigung oder Streu- und Räumdienste werden von der Stiftung ausgeführt. Für die  eigenen vier Wände ist jeder selbst verantwortlich. Im Bedarfsfall werden Kontakte zu Pflegediensten vermittelt, die die notwendige Unterstützung und Hilfe übernehmen können.

Gartenliebhaber können einzelne Gartenparzellen pachten und selber bewirtschaften. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben die Möglichkeit, in unserer gepflegten Gartenanlage  Entspannung zu suchen und untereinander Kontakte zu pflegen. Der Teich, die Vogelvoliere und die vielfältige Bepflanzung bietet Gelegenheit zu Beobachtungen der Natur.